Spielbericht: VfB Hochstadt II – TUS Hördt: 1:2

Was unsere ersatzgeschwächte Mannschaft gegen den Mitmeisterschaftsaspiranten bot war allererste Sahne. Dachte man im Vorfeld, dass es eine kräfti8ge auf die Backe gibt war man hinterher unglücklich, da der Siegestreffer der Gäste resultierend aus einem, leider unnötigen, Handelfmeter erst in der 90. Min., fiel Die Gästelelf ging bereits in der 7. Min. durch einen Kopfball in Führung. Danach setzen wir uns erfolgreich zur Wehr und erspielten uns selbst einige gute Chancen. Erneut war es D. Vogelgesang, der für seine Freistöße gefürchtet ist, der uns in der 43. Min. mit solch einem zum mittlerweile verdienten Ausgleich schoss. Kurz vorher hatte der ausgezeichnete Gästekeeper solch einen schon aus dem Winkel geholt. Nach dem Wiederanpfiff wollten die Gäste es wissen und starten einige vielversprechende Versuche, doch wir wussten uns erfolgreich zu wehren. Leider passierte dann, wie oben erwähnt, in der 90. Min. das Missgeschick und die Niederlage war besiegelt, recht glücklich so meinten auch die Gäste.

Fazit: Eine gute Leistung die auf mehr hoffen lässt. Jetzt am Sonntag in Winden gewinnen und der Kelch des Abstieges könnte dann an uns vorübergehen.

Neuer Sponsor für den VfB

Die Fahrschule Semar eröffnet am Samstag von 10.00 – 18.00 Uhr in der Hauptstraße 144 ihre Zweigstellen in Hochstadt mit Getränken und Snacks und stellt sich als neuer Sponsor des VfB vor. Hierzu ergeht herzliche Einladung.