Spielbericht: VfB Hochstadt II – SV Herxheimweyher: 2:0

Endlich der lang ersehnte Punktgewinn und dann gleich auch noch einen Dreier. Punktgenau siegte die zweite um ihren Mitspielern Manger und Mees die richtige Hochzeitsgeschenke zu servieren.

Verstärkt durch einige AH Spieler siegte die Zweite im Kellerduell gegen den Gast aus Herxheimweyher, der sich zu allem noch drei Platzverweise einhandelte. Die Tor schossen: D. Christmann in der 25. Und D. Vogelgesang in der 55. Min. Obwohl auf 8 Spieler reduziert zeigten die Gäste einen hohen Kampfeswillen und verhinderten so eine höhere Niederlage.

Fazit: Jetzt erst mal aufatmen und sich dessen bewusst sein, dass man doch noch gewinnen kann. Die nächste Aufgabe in Minderslachen wird schwer genug.