Spielbericht: VfB Hochstadt II – FV Neuburg II: 4:1

Der zweite Dreier, jetzt gegen einen Gegner der sich leistungstechnisch in etwa auf unserer Wellenlänge befindet und nicht der Spitzengruppe angehört. Was sich gegen Hagenbach andeutete, konnte die Mannschaft jetzt umsetzen. Der Sieg auch in dieser Höhe verdient. In der ersten Halbzeit war es A. Trauth der uns mit dem 1:0 in Führung brachte. Erst in der zweiten Halbzeit wurde das Ergebnis ausgebaut: Die weiteren Tore schossen 2:0 , P. Weiß, 3:4, S. Weiss und das 4:0 von C. Rau mit einem schönen Kopfball. Erst in der Nachspielzeit gelang den Gästen der Ehrentreffer zum 4:1. Wichtig dieser Sieg, da gleich mehrere Plätze in der Tabelle nach oben gut gemacht wurden.

Fazit: Trotz dem kommenden schweren Gegner gilt es, sich dessen bewusst zu sein, dass man mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung vlt. auch mal unerwartet bei einem vermeintlich Gegner punkten kann. Weiter so Jungs!