Spielbericht: VfB Hochstadt II – FC Insheim II: 2:2

Wie beim Spiel in Insheim trennte man sich friedlich und schiedlich mit einem Unentschieden. Gegen die Mannschaft aus dem unteren Tabellenende konnte aufgrund mangelnder Leistung, trotz leichter Überlegenheit, keinen Sieg erringen. Die Gäste zeigten sich zielstrebiger und gingen sogar zweimal in Führung. Genau genommen schossen sie drei Tore, da der Ausgleich durch ein Eigentor zum 1:1 fiel. Manuel Gries konnte den zweiten Ausgleich

Fazit: Eigentlich hatte an sich gegen den Tabellenletzten mehr ausgerechnet doch aufgrund des Spielverlaufes muss man mit Punkt zufrieden sein. Nachdem man bei vier Spielen weniger acht Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz hat, sollte das Abstiegsgespenst für die Zweite aus dem Birkenhain verbannt sein. Über das gestrige Nachholspiel in Maximiliansau werden wir nächste Woche berichten.