Spielbericht: SV Rülzheim II – VfB Hochstadt: 3:0

Seit dem Auftaktsieg im ersten Spiel nach der Winterpause läuft es nicht rund, ja geradezu schlecht, beim VfB Team. Es scheint wie verhext, dass unsere Stürmer das Tor nicht mehr treffen. Hatte man diese Gegner bei den Vorspielen noch alle relativ gut im Griff gelingt jetzt nichts mehr. Ein Elfer, den Timo fast noch hatte, brachte uns auf die Verliererstraße, obwohl wir gar nicht so schlecht mitspielten. Das 2:0 in der zweiten Halbzeit und der Platzverweis für D. Moster haben alles Hoffnungen auf einen Erfolg zunichte gemacht, hinzu kam noch ein unerklärlicher Leistungsabfall. Das endgültige 3:0 brachte den Endstand. So mussten wir die vierte Niederlage in Folge hinnehmen.

Fazit: Als wir, zumindest fast Alle, an eine erfolgreiche Aufholjagd nach dem Sieg in Berlin gedacht haben, konnten wir den rabiaten Leistungsabfall unserer Mannschaft nicht ahnen. Die Elf muss nun ihrem treuen Anhängern zeigen, dass sie gewillt ist mal wieder zu siegen.