Spielbericht: SV Landau-West II – VfB Hochstadt II: 1:7

Mit einem wahren Schützenfest schoss man das Tabellenschlusslicht zuhause ab. Recht schnell ging man mit 0:2 in der ersten Halbzeit in Führung. Gleich nach Wiederanpfiff kassierte man den Anschlusstreffer zum 1:2, doch dann ging die Post ab. Innerhalb kürzester Zeit fielen die Treffer zum 4:1 bis hin zum Endstand von 1:7. Die Einheimischen hatten zum 1:5 sogar noch mit einem Eigentor mitgeholfen dieses Ergebnis zu erzielen. Als Torschütze vom Dienst trat R.Kropp besonders in Erscheinung. Weitere VfB Torschützen M. Ritter 2x und C. Rau.

Fazit: Der Klassenerhalt kann beim letzten Heimspiel am kommenden Sonntag kräftig gefeiert werden. Frage ist nur, warum spannte uns die Mannschaft so lange auf die Folter. Danke Jungs, letztendlich habt ihr es verdient in der Klasse zu bleiben und wir warten gespannt auf die kommende Runde.