Punktgewinn in Herxheim

SV Viktoria Herxheim II – VfB Hochstadt 2:2

Vor einer stattlichen Zuschauerkulisse im Herxheimer Stadion am Krönungsbusch trat unsere Erste am vergangenen Freitagabend beim starken Aufsteiger Viktoria Herxheim an und erreichte ein hochverdientes Unentschieden.Nach anfänglichem Abtasten ohne großen Aufreger, hatte der wieder spielberechtigte Dominik Koch in der 23. Minute die erste Riesenmöglichkeit freistehend vor dem Herxheimer Gehäuse, traf aber den Ball nicht richtig. Nach etwa einer halben Stunde folgte eine kurze Drangphase der Viktoria, die unsere Abwehr um den umsichtigen Patrik Weiß folgenlos überstand. In der 37. Minute entstand vor dem 16-Meter-Raum des Gegners ein unübersichtliches Gestochere, aus dem heraus sich Koch den Ball schnappte und nach kurzer Täuschung des Gegenspielers den Ball zur VfB-Führung im Tor unterbrachte. In der 45. Minute hatten wir mit einem Pfostentreffer der Herxheimer den letzten Schreckmoment der 1. Halbzeit zu überstehen. Kaum nach der Pause auf dem Platz, mussten wir nach einer Unaufmerksamkeit in unserer Abwehr den 1:1-Ausgleich duch den gegnerischen Stürmer Fabian Müller hinnehmen. Doch unsere Elf ließ sich durch diesen Gegentreffer nicht entmutigen und spielte weiter frisch nach vorne, immer wieder wohldurchdacht über unseren unaufgeregten Spielertrainer Michael Graf. In der 57. Minute war dann Walter Heisel per Kopfball nach Flanke von der linken Seite von Nikolas Findt zur Stelle und nickte zum umjubelten 2:1 für den VfB ein. Doch die Führung hielt nur zehn Minuten. Wiederum der agile Müller erzielte per Kopf in der 67. Minute den erneuten Ausgleich der Herxheimer zum 2:2. Ärgerlich, dass in dieser Situation die Flanke von der rechten Seite nicht unterbunden wurde. Unser sehr aufmerksamer Torhüter Manuel Reddmann hatte hier keinerlei Abwehrmöglichkeit. In der 77. Minute kassierte der Gegner dann nach Foulspiel eine Gelb-Rote Karte, die in der Folge aber nicht ins Gewicht fiel. Schlußendlich eine gerechte und für beide Seiten wohl zufriedenstellende Punkteteilung. Am kommenden So., 03.09. um 17 Uhr (!!)  steht nun das nächste Heimspiel gegen TuS Schaidt an.

 

FC Berg – VfB Hochstadt II  3:1

Unsere Zweite Vertretung hatte ein weiteres Auswärtsspiel zu bestreiten und verlor in Berg mit 1:3. Bei hochsommerlichen Temperaturen merkte man dann doch einigen unserer Akteure an, dass da ein gewisses Defizit an Fitness und Ballbehandlung besteht. Diese Defizite kann man unter der Woche im Training minimieren – man sollte dazu aber auch beim Training anwesend sein. Kaufen kann man sich diese Dinge nicht! Ein gewisses Mass an Eigenmotivation und Gemeinschaftssinn ist hier sicherlich hilfreich. Die Betreuer Julian Schmidt und Jens Breßler werden da in den nächsten Wochen noch einige Denksportaufgaben zu lösen haben. Das erste Heimspiel der neuen Saison unserer Zweiten findet als Vorspiel zum Spiel der Ersten Mannschaft am kommenden So., 03.09. um 15 Uhr (!!) gegen den SV Büchelberg II statt.