Infos aus dem Birkenhain

Am vergangenen Sonntag führte der VfB einen „Wohlfühltag“ für alle Werbepartner, Sponsoren und sonstige Helfer durch. Bei schönem Sommerwetter hatten wir eine erfreuliche Resonanz auf unsere Einladung und viele Freunde unseres VfB ließen es sich bei Sektempfang, Kaffee und lecker Kuchen gutgehen. Nach Begrüßung durch unseren 1. Vorsitzendem Achim Rüggeberg übergab dieser das Mikro an unseren neuen Spielertrainer Michael Graf, dem es oblag, die neu formierten aktiven Mannschaften des VfB vorzustellen. Viele junge, neue und unverbrauchte Gesichter werden die „Erste“ und „Zweite“ in der Saison 2017/18 prägen. Der ebenfalls neu installierte sportliche Leiter Markus Portz gab als Ziel einen Platz im gesicherten Mittelfeld aus – gerne auch mit Tendenz nach oben – bat aber auch darum, bei sicherlich kommenden Rückschlägen, den Teams die Stange zu halten. Am Abend stand dann ein weiteres Vorbereitungsspiel gegen den Bezirksligisten VTG Queichhambach an. Aus einem kurzweiligen Spiel, in dem sich unsere Mannen in Grün-Weiß sehr gut verkauften, durfte man Hoffnung auf guten Fußball im Birkenhain in der kommenden Saison schöpfen. Unser „Mouldäschle“ Dominic Koch erzielte den Treffer zum 1:1. Zu unserem großen Entsetzen verletzte sich unser Spieler Gerry Huppert kurz vor Schluss schwer, sodass er ins Krankenhaus transportiert werden musste, wo er noch am Abend operiert wurde. Die allerbesten Genesungswünsche gehen an dies Stelle von allen VfB’lern an Gerry!! Das Spiel wurde nach dieser Verletzung in beiderseitigem Einvernehmen abgebrochen.
Auch unsere zweite Garnitur spielte am Sonntag ein Vorbereitungsspiel: Der VfB gewann beim SV Heryheimweiher mit 4:2. Torschützen für den VfB: 3 x Philipp Kohler, einen Treffer steuerte Alexandre Gauthier bei. Auch bei der „Zweiten“ besteht begründete Hoffnung auf eine erfolgreichere Runde, als die abgelaufene.
Vom 11.-14.08. unterhält der VfB wieder seine Weinlounge vor dem DGH. Von Freitag bis Montag wird für beste musikalische Unterhaltung gesorgt sein: Die Gruppen NIX, RockXn und die Hut a Band werden dem geneigten Zuhörer kräftig einheizen.

Autor: Holger Laible