Infos aus dem Birkenhain

Inzwischen können wir nun auch, nach intensiver und investigativer Recherche, den Gewinner des VfB-Dart-Turniers vom 13.01. benennen: Marvin André aus Godramstein konnte sich in den frühen Morgenstunden des Sonntag in der finalen Partie gegen Marc Ritter durchsetzen. Blöd nur, wenn ein Spezialist nachts ein Kaltgetränk über den Laptop schüttet und dadurch zunächst alle Dateien dahin sind. Auf alle Fälle wird auch im kommenden Jahr wieder ein Dart-Turnier durchgeführt werden.
Am vergangenen Sonntag stieg nun das diesjährige „VfB-Knutfest“. Bei bestem Knut-Wetter fanden sich viele Familien zum Verbrennen diverser ehemaliger Christbäume ein. Beim Tannenbaum-Weitwurf beteiligten sich viele Kinder, Frauen und Männer. Bei den Kindern siegte Philipp Ullmer, vor Julia Daum und Jonas Glass. Bei den Frauen schleuderte Christina Lähr den Baum am weitesten, gefolgt von Regina Glass und Nina Sommer. Die Herren dominierte Uwe „Bold“ Wambsganß, vor Jürgen Kopf und Daniel Engelhardt. Natürlich erhielten alle einen kleinen Preis. Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch! Der VfB möchte sich hiermit bei der Firma Wicke, Hochstadt, für das Sponsoring des Kinderpunschs bedanken. Ebenfalls ein Dank geht an die Firma Schönlaub, Hochstadt, für den zur Verfügung gestellten Glühwein.
Das nächste VfB-Event lässt nicht allzu lange auf sich warten: am Fasching-Samstag, 10.02. findet im VfB-Clubhaus das nächste Schlachtfest statt, zu welchem wir schon heute einladen.
Und auch der Spielbetrieb, der am Sonntag, 18.02. für unsere Erste Mannschaft mit der Auswärtspartie beim SV Hagenbach beginnt, wirft sein Schatten voraus. In der Winterpause konnten wir vom SV Rülzheim Rainer Vollmar als spielenden Co-Trainer verpflichten. Vollmar wird unserem Spielertrainer Michael Graf zur Seite stehen und ist sofort spielberechtigt. Drei Spieler haben den VfB verlassen: Philipp Kohler wechselt zur SpVgg. Rohrbach, Marvin Mandery zieht es nach Harthausen und Patrice Bosch spielt künftig bei der TuS Frankweiler.

Autor: Holger Laible