FC Leimersheim II – VfB Hochstadt I 0:7

In der 3. Runde des Kreispokals musste unere Erste Mannschaft bei der Zweiten Vertretung des FC Leimersheim antreten, wobei das Spiel zu einer besseren Trainigseinheit mutierte. Trotz einiger Ausfälle waren die drei Klassen Unterschied in einem sehr fairen Spiel jederzeit sichtbar. Michael Graf, Nicolas Findt, Julian Schmitt und Christian Heck (4 Treffer – davon ein Hattrick) erzielten teils sehr schön heraus gespielte Tore. Bei besserer Chancenauswertung wäre das Ergebnis noch deutlich höher ausgefallen.

Bei aller Freude über das Erreichen der nächsten Runde, sollte man sich doch an entsprechender Stelle angesichts des enormen Qualitätsunterschiedes der Mannschaften über die Sinnhaftigkeit solcher Partien und Ansetzungen einige Gedanken machen. Der einen Mannschaft ist nicht gedient, wenn es „den Laden ordentlich voll gibt“, das andere Team wird kaum gefordert – sicherlich nicht unbedingt im Sinne des Erfinders.

Am Sa., 16.09. um 18 Uhr geht es nun bei unserer Ersten mit der Punktejagd beim TSV Fortuna Billigheim/Ingenheim weiter

Schreibe einen Kommentar

Neueste Artikel

Die nächsten Events

  • Do
    28
    Dez
    2017
    Fr
    29
    Dez
    2017

    Tischtennis-Dorfmeisterschaft

    Schulturnhalle Hochstadt

Facebook