Spielbericht: TSG Jockrim – VfB I: 2:1 (1:0)

Mit einer knappen 2:1 Niederlage wurde das vorletzte Rundenspiel in Jockgrim verloren. Laut Rheinpfalz war M.Bayer schier unüberwindbar, an den zwei Treffern aber machtlos. M. Reichling erzielte zwar in der ersten Halbzeit ein Tor, welches aber wegen angeblicher Abseitsstellung nicht
gegeben wurde.

Jockgrim nutzte im weiteren Spielverlauf zwei kapitale Abstimmungsfehler des VfB zur 2:0 Führung. D. Koch blieb es vorenthalten ca. 8 Minuten vor Schluss mittels eines verwandelten Elfmeters den Endstand zum 2:1 zu erzielen. Insgesamt gesehen kann sich der bisherige Rundenverlauf
sehen lassen. Mit Freude erwartet die VfB Elf nun den SV Völkersweiler um diese Runde mit einem Platz unter den ersten 7 ausklingen zu lassen.

Wir erinnern nochmals an die Sitzung der Vertreter der Mannschaften zur Fußballdorfmeisterschaft: Termin Freitag, 18.05. um 19.30 Uhr im Clubheim des VfB im Birkenhain!